Mittags- und Flexible Nachmittagsbetreuung am Rotteck Gymnasium

Mittagsbetreuung

Im Rahmen der Mittagsbetreuung können Kinder aus den Klassenstufen 5 und 6 an Schultagen eine pädagogisch begleitete und beaufsichtigte Mittagspause in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich an Kinder, die Nachmittagsunterricht haben. Die Mittagsbetreuung wird von Montag bis Freitag von 12:00 – 14:00 Uhr angeboten und kann unabhängig von der Flexiblen Nachmittagsbetreuung genutzt werden. Für die Mittagsbetreuung ist keine Anmeldung erforderlich, und sie ist kostenfrei.

Flexible Nachmittagsbetreuung

Das Jugendhilfswerk Freiburg übernimmt ab dem Schuljahr 2022/23 auch die Flexible Nachmittagsbetreuung am Rotteck-Gymnasium für Schüler*innen aus den Klassenstufen 5 und 6. Es werden 4 Gruppen eingerichtet, so dass insgesamt 48 Kinder einen Betreuungsplatz erhalten können. Die Flexible Nachmittagsbetreuung ist anmelde- und kostenpflichtig.

Im Rahmen der Flexiblen Nachmittagsbetreuung haben die Kinder eine verbindliche, unterstützte Hausaufgaben- und Lernzeit in ruhiger Atmosphäre. Das Raum- und Platzangebot des Rotteck-Gymnasiums bietet im Anschluss vielfältige Möglichkeiten für gruppenübergreifende Spiel-, Sport- und Freizeitangebote sowie für beaufsichtigtes Freispiel und Erholung.

Die Betreuung bietet Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Kindern die pädagogische Förderung und Unterstützung im schulischen, sportlichen und kreativen Bereich und ermöglicht somit eine wertvolle Freizeitgestaltung sowie soziale Integration und interkulturelle Begegnung.

Je nach Bedarf kann zwischen einer Betreuung von Montag bis Donnerstag oder einer Betreuung von Montag bis Freitag gewählt werden.

Die Flexible Nachmittagsbetreuung findet ausschließlich während der Schulzeit statt.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen für die Flexible Nachmittagsbetreuung finden Sie ab dem 15.07.2022 hier.